Die neu formierte B-Jugend in Gemeinschaft mit Kickers 94 stellte sich zum Saisonstart am 30.8.2014  der Mannschaft vom LSC. Bedingt durch die Ferien waren noch nicht alle Spieler an Bord. Dennoch waren wir in der Lage eine Mannschaft aufzustellen die guten Willens war und eine starke Leistung abliefern wollte.der Anfang der Partie gestaltete sich auf Augenhöhe und fand eigentlich im Mittelfeld statt. Das Zusammenspiel unserer Jungs sah phasenweise recht gut aus, doch ein ausgespielter Konter blieb auf der Strecke. Wir versuchten den Ball durch das Mittelfeld zu tragen um ihn dann im Strafraum entweder zu verlieren oder wir nicht die Fähigkeit hatten den Ball mit nötiger Kraft und Präzision im gegnerischen Kasten zu versenken.Der Pausenstand von 0:0 war für uns ok. Nach der Pause zeigte der LSC wie man Fussball spielt.Schöne Doppelpässe ließen unsere Jungs ein bischen alt aussehen. Folgerichtig fielen dann Tore. Ein Torwartfehler mit Folgen führte dazu das die Moral der Mannschaft im Keller war.Dazu kam das die Kräfte gegen Ende der Partie bei fast allen versagten und der Gegner leichtes Spiel hatte.Mit dem 0:4 war es nicht der gewünscht Saisonauftakt. Dennoch war es keine Blamage. Ansatzweise war zu erkennen welches Potenzial in der Mannschaft steckt.

Am 02.09.2014 fand die erste Runde im Pokal statt. Unser Gegner war die Mannschaft von Böhlitz Ehrenberg. Ein heiß umkämpftes von Emotionen gespicktes Spiel, welches wir erst spät zu unseren Gunsten entscheiden konnten. Eine Steigerung zum ersten Punktspiel war zweifelsohne zu erkennen, dennoch verpassten wir zu viele Torgelegenheiten um das Spiel frühzeitig zu entscheiden. Die Ballannahmen waren teilweise nicht ansehbar, Pässe auf kurzer Distanz fehlte die Genauigkeit und Torabschlüsse ungenügend.Zu oft überließen wir dem Gegner das Spielfeld und wir mußten unnötige Wege gehen. Das frühe Gegentor kam für alle überraschend , war aber eine Folge von Nachlässigkeiten in der Abwehr. Hervorzuheben ist unser Keeper, welcher unsere Jungs von hinten ständig antrieb und die Motivation wieder steigerte. Der Endstand von 2:3 sicherte uns die zweite Pokalrunde.Eine gute Leistung mit hohenkämpferischen Momenten ( BRUNO !!!!!). Weiter so.